Meinungen

Grußwort Joachim Herrmann, Der Bayerische Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr

Liebe Eheleute, liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Marriage Week 2017!

Mit Ihrem Ehe-Versprechen haben Sie „ja“ gesagt – „ja“ zueinander und „ja“ zu einer gemeinsamen Zukunft. Damit hat ein kleines Wort für Sie eine sehr große Bedeutung
erfahren. Denn mit Ihrer Heirat sind Sie ein Wagnis eingegangen: Sie wissen nicht genau, wie es ausgeht, aber Sie haben sich gemeinsam auf das Seil
des Lebens getraut und wollen sich getragen von Ihrer Liebe und Ihrem gegenseitigen Vertrauen immer wieder aufs Neue aufeinander einlassen. Denn im täglichen
Leben lernt man immer wieder neue Facetten am Partner kennen. Søren Kierkegaard hat diesen Findungsprozess treffend auf den Punkt gebracht: „Die Ehe ist
und bleibt die wichtigste Entdeckungsreise, die der Mensch unternehmen kann“.
Dabei hält die gemeinsame Reise meist nicht nur schöne und angenehme Überraschungen für uns bereit, sondern stellt uns auch vor Herausforderungen. Nicht
umsonst heißt es beim Eheversprechen „in guten wie in schlechten Zeiten“.

Deshalb ist es ganz besonders wichtig, dass die Ehepartner in enger Koordination miteinander bleiben. Sie müssen sich immer wieder fragen: Reise ich noch zu
zweit und ist mein „Lebens-Reisepartner“ noch mit dabei. Denn eine Ehe gelingt nicht ohne Mühe. Vielmehr muss sie sorgsam gepflegt werden, damit sich die
Partner nicht aus den Augen verlieren und auseinander entwickeln. Gegenseitige Achtsamkeit und Anerkennung, Änderungs-und Wandlungsbereitschaft, ein aufeinander
Zugehen und vor allem Kommunikation sind ein wichtiges Fundament.

Genau hier setzt die Marriage Week an: Sie stellt mit einem bunten Strauß an Aktionen das Abenteuer einer gelingenden Ehe in den Mittelpunkt und bietet den
Paaren eine Plattform für Anregungen, wie sie eine gesunde Beziehung leben und ihre Ehe stärken können. Dabei sind diese Impulse auch für unsere Gesellschaft
als Ganzes von großer Bedeutung. Denn gesunde Ehen sind die Basis für gesunde Familien und somit die entscheidende Grundlage für eine starke Gesellschaft.

Deshalb danke ich den Veranstaltern und Organisatoren der Marriage Week aufs Herzlichste für ihr Engagement, den Wert der Ehe in der Gesellschaft zu stärken.
Auf dass ihr Angebot zahlreichen Paaren den Weg zur dauerhaften Liebe in der Ehe aufzeigt!

HerrmannJoachim Herrmann
Bayerischer Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr
Mitglied des Bayerischen Landtags