Meinungen

Grußwort Joachim Herrmann, Der Bayerische Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr

Der Bayerische Staatsminister des Innern, für Sport und Integration
für die Aktionswoche „Marriage Week 2022“

Grusswort

Liebe Eheleute und Liebende,
liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Marriage Week 2022!

„Die Ehe ist das höchste Geheimnis.“ Mit diesem Aphorismus hat der deutsche Schriftsteller Novalis auf den Punkt gebracht, dass sich die Ursachen einer glückli- chen und über Jahrzehnte erfüllten Ehe nicht einfach wissenschaftlich erklären lassen. Vielmehr ist eine dauerhaft funktionierende Ehe ein großes Geschenk und somit letztendlich eben auch ein Geheimnis.

Dennoch gibt es in jeder Ehe aber auch Schwierigkeiten und widrige Umstände, die sich ähneln. Für nahezu jede Partnerschaft wird so beispielsweise die Corona- Pandemie eine zusätzliche Belastung gewesen sein. Denn schließlich mussten viele Paare und Familien auf engstem Raum miteinander auskommen und auch der beruhigende Ausgleich mit Freunden oder im Verein musste streckenweise ausfallen. Hier kann ein Gespräch über die gemeinsamen Probleme, der gute und erfahrene Rat von außen eine wichtige Hilfe sein, damit eine Ehe in der Krise eine augenscheinlich unüberwindbare Hürde nimmt und dadurch hoffentlich sogar ge- stärkt und reifer hervorgeht.

Und genau hier setzt auch die Marriage Week 2022 an. Unter dem großartigen Motto „Auftanken in der Ehe“ ruft sie uns auch heuer wieder dazu auf, aktiv an un- serer Partnerschaft zu arbeiten, in die eigene Beziehung zu investieren und so die Liebe lebendig zu halten oder wiederzubeleben. Dann wird eine gute Ehe im tiefs- ten Grund zwar immer noch ein Geheimnis bleiben, aber wie wir in schwierigen Momenten wieder Kraft auftanken und miteinander umeinander ringen können, diesem Geheimnis lässt sich auf die Spur kommen.
Ich danke den Veranstaltern darum aufs Herzlichste, dass sie auch in diesem Jahr wieder Paaren mit ihren Aktionen Hilfe und Zuwendung für eine gelingende Ehe anbieten.

Joachim Herrmann

Bayerischer Staatsminister des Innern, für Sport und Integration

Mitglied des Bayerischen Landtags